Physiotherapie Seibert

Informationen

Ischiasnerv

Ischiadicus.jpg

Der Nervus ischiadicus (Ischiasnerv, auch "Sitzbeinnerv). Er ist der mächtigste Nerv des Körpers. Seinen Ursprung hat er beim Menschen aus dem letzten lumbalen und den ersten drei sacralen Rückenmarkssegmenten (4. Lendensegment bis 3. Kreuzsegment des Rückenmarks, L4-S3).


Nur allzu oft macht der „Ischias“ mit Schmerzen auf sich aufmerksam. Üblicherweise treten diese im Lenden-, Gesäßbereich und weiterlaufend im Bein auf.
Die Beschwerden beeinflussen damit auch unser Gangbild.
Auch Kälte und Muskelkompression und eine Entzündung des Nervs selbst  kann den Ischiasschmerz auslösen.